Der Anfang vom Ende …

… des Masterstudiums.

Die vergangenen Wochen waren geprägt von viel Schreibarbeit. Ich habe inzwischen alle Hausarbeiten aus meinem Masterstudium abgeschlossen. Die Themen waren moderne Authentifikationsverfahren für Webanwendungen im Modul IT-Sicherheit, Serverless für Webanwendungen im Modul Softwareengineering für verteilte Anwendungen und zuletzt Sicherheitsanforderungen im agilen Softwareentwicklungsprozess für das Modul IT-Security-Management.

Damit bin ich jetzt durch alle Module des Masterstudiengangs durch. Das Thema für meine Masterthesis konnte ich mit meinem Wunschbetreuer bereits im April/Mai festziehen. Dadurch konnte ich heute endlich meinen Antrag zur Masterprüfung vorbereiten und werde diesen morgen absenden. Wenn alles nach Plan verläuft und das Prüfungsamt der Wilhelm Büchner Hochschule zustimmt, starte ich dann am 02.09.2019 (erster Werktag des Monats) offiziell mit der Thesis. Für die Bearbeitung habe ich insgesamt 6 Monate Zeit, muss also Ende Februar 2020 spätestens abgeben.

Das scheint noch sehr weit weg, aber davon sich nicht in Sicherheit wiegen lassen. Sechs Monate sind für eine Abschlussarbeit von 100 Seiten Nettotext trotzdem nicht so viel Zeit.

Ich bin froh, dass ich es geschafft habe doch noch bis August alle Prüfungsleistungen zu erbringen. Dies war mein Ziel zu Beginn des Jahres. Auch wenn es viel Verzicht mit sich gebracht hat, bin ich froh, dass ich mich durchgebissen habe und mit der Masterthesis stehe ich nun am Anfang vom Ende meines Studiums.